Vapiano

Erlöse weltweit jetzt bei 336 Mio. €

Im vergangenen Jahr steigerte Vapiano seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 10,6 Prozent auf 160,2 Mio. € in Deutschland und um 19,3 Prozent auf 336,0 Mio. € international. Erreicht wurde dieses Ergebnis unter anderem mit 18 Eröffnungen. Damit etablierten sich die Bonner weiter am weltweiten Markt der Systemgastronomie und stärkten ihre Position im Segment des 'Fresh Casual Dining'.

Weltweit sorgten 2013 rund 9.200 Vapianisti, die Mitarbeiter von Vapiano, in über 140 Vapianos in 27 Ländern für das Wohl von rund 33,27 Mio. Gästen. Weitere Eröffnungen sind in den kommenden Monaten unter anderem in Kuwait sowie an zwei Standorten in Berlin geplant.

Nach elf Jahren wurde erstmals weltweit eine aufgefrischte Menükarte eingeführt: neues Design, neue Struktur und viele neue Rezepturen sowie Gerichte sind Teil der Erneuerung.

Damit wurden ebenso die Qualität weiterentwickelt und Kochabläufe angepasst. Wie jedes Jahr wurden außerdem beliebte Topseller der Special-Karte aus den vergangenen Monaten der regulären Karte hinzugefügt.

Ein weiteres Highlight in diesem Jahr: Vapiano plant das erste freistehende Restaurant (Freestander) abseits der Innenstadt. Damit ergänzt das Unternehmen seine Strategie der Innenstadt-Lagen um ein weiteres Wachstumsfeld.

www.vapiano.com
stats