Pret A Manger

Erster Autobahn-Standort zusammen mit Welcome Break

Am Rande des M25 hat der erste Pret A Manger-Shop an einer britischen Autobahn eröffnet. Der Store in der Nähe des Dorfes South Mimm's nördlich von London ist Teil eines Tests, den die Sandwich-Marke gemeinsam mit Raststättenbetreiber Welcome Break durchführt. 

Im Angebot ist eine breite Auswahl an frisch belegten Sandwiches, Salaten, Wraps, Baguettes und warmen Offerten, dazu Bio-Tees und -Kaffee, Kaltgetränke, Obst und Snacks. Welcome Break-CEO Rod McKie: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Pret an britischen Autobahnen und sind stolz darauf, diese beliebte Marke in unserem Portfolio zu haben." 

Pret A Manger CEO Clive Schlee kommentierte: “Für Pret ist dies ein Schritt in ein neues Geschäftsfeld, wir sind gespannt, wie sich die Marke dort behauptet. Wir haben natürlich unsere eigene Küche auf dem Gelände, von wo aus wir unsere Kunden mit frischen, natürlichen und handgemachten Speisen versorgen werden."

Die Testphase für den Pilotstore soll rund zwölf Monate dauern. Sind die Ergebnisse überzeugend, werde man gemeinsam weitere Pret-Standorte an Autobahnen eröffnen. 

www.pret.com
www.welcomebreak.co.uk

stats