Bologna

FICO Eataly World kündigt Eröffnung für 15. November an

Noch knapp zwei Monate, und das weltweit einzigartige Projekt wird seine Tore für die ersten Besucher öffnen. Ursprünglich war die Eröffnung des 100.000 qm großen ‘Agro-Food’-Themenparks in Bologna schon für September vorgesehen. Maßgeblicher Treiber hinter dem ehrgeizigen, italienischen Medien zufolge gut 100 Mio. $ schweren Unterfangen, in das mehr als 2.000 Unternehmen eingebunden sein sollen, ist Eataly-Gründer Oscar Farinetti.
Der Zutritt zur FICO (Fabbrica Italiana Contadina) Eataly World ist kostenlos. Geboten wird den Besuchern ein authentisches Szenario landwirtschaftlicher Erzeugung und Verwertung. Allein 2 ha beanspruchen Felder und Ställe für rd. 200 Tiere. Es gibt 40 Produktionsstätten für Erzeugnissse wie Fleisch, Fisch, Käse, Brot, Öl, Eis, Süßigkeiten, Pasta oder Bier, wo Verbraucher sich über die handwerkliche Entstehung ihrer Lebensmittel ein Bild machen können. Der Food-Park bietet sechs multimediale Lernparcours an – zu Themen wie Feuer, Erde, Meer oder Zukunft. Den pädagogischen Impetus unterstreichen bis zu 30 Events und 50 angebotene Kurse täglich.

Die Abbildung der Verwertungskette kulminiert in der Direktvermarkung: diverse Shops und Marktplätze sowie ein vielseitiges gastronomisches Angebot, wo die Besucher sich nach Herzenslust mit den Erzeugnissen des Parks eindecken bzw. direkt vor Ort einkehren können. In insgesamt 40 F&B-Units wird ausschließlich italienische Küche aller möglichen regionalen Spielarten serviert – stets aus regionalen Zutaten frisch vor Ort zubereitet, versteht sich. Motto: Italian excellence from field to fork. Zu 16 Restaurants von Fine Dining (Enrico Bertolini) bis Osteria (Osteria del Fritto) und Pizzeria (Grossopomodoro), Brew Pub, Weinkeller und vegetarischem Bistro (Giardino) gesellen sich Bars und Cafés sowie zahlreiche Street-Food-Stände. Teils eigenständig, teils direkt an die Food-Manufakturen angebunden, bieten sie Spezialitäten wie Piadine, Porchetta oder Arrostini, Pollo del Campese und etliches mehr. Die Website des Parks stellt sämtliche Konzepte ausführlich vor.

Darüber hinaus verfügt FICO Eataly World über ein eigenes Theater und Kino sowie ein Kongresszentrum für bis zu 1.000 Personen. Früheren Angaben gemäß werden pro Jahr rd. 6 Mio. Besucher erwartet, davon mindestens 2 Mio. aus dem Ausland.

www.eatalyworld.it










stats