USA

Ferrero eröffnet erstes Nutella Café

In Chicago gibt es ab dem 31. Mai 2017 eine Pilgerstätte für Fans der Haselnuss-Creme. Der Standort befindet sich in der Nähe des Millennium Parks.
Es ist das erste Nutella Café, das Ferrero in Eigenregie betreibt. Damit will das italienische Familienunternehmen ein authentisches Nutella-Erlebnis bieten – nicht nur zum Frühstück.

Im Sortiment befindet eine Auswahl an Gerichten, die natürlich mit der Haselnuss-Creme zubereitet werden. Spezielle Artikel auf dem Menuboard sind beispielsweise warme Baguettes mit Nutella oder frisch geröstetes Müsli mit Joghurt und Nutella oder Fruchtsalate und Eis-Kaffees garniert mit der Haselnusscreme.

Es wird allerdings auch herzhafte Speisen geben wie Paninis und Salate.

“We wanted to create a world of Nutella for our fans that could truly capture the essence of the brand – not just in the dishes that will be served, but in the full experience from the moment you step into the space.” sagt Noah Szporn, Head of Marketing Nutella North America.

“The Nutella Cafe offers something for everybody, and we encourage everyone to come in and try a dish or snack. We hope Nutella enthusiasts, Chicagoans and visitors enjoy the cafe as much as we enjoyed creating it.”

www.ferrero.com


stats