Tokio

Fritten auf Premium-Niveau

'And the Friet' ist ein kleines Fast Food-Restaurant der Extraklasse. Man könnte auch sagen ein Kultkonzept mit ziemlich viel Publicity. Das Zentrale: die Leute stehen Schlange und warten geduldig auf Einlass in den kleinen Raum.

‘And the Friet‘ fliegt belgische Bintje-Kartoffeln ein bzw. verwendet lokale Hokaido-Ware für seine handgeschnittenen Pommes und andere Kartoffel-Spezialitäten. Im Internet heißt es: “Come enjoy a casual gourmet French Fries stand…” Exakt das Richtige für die qualitätsfanatischen Japaner.

Es lohnt sich absolut, den Internetauftritt des Konzepts zu studieren (6 kinds of potato, 6 types of cut, 10 types of dip). Alles auf japanisch und englisch – es gibt eine Menge zu lernen.

Und wer demnächst nach Tokio kommt, sollte unbedingt da hin. Unser Leser, der die News durchreichte, stand selbst für 1 ½ Stunden in der Warteschlange. Es habe sich gelohnt, ein echtes Phänomen.

www.andthefriet.com/
stats