RBDA

Gesamtsiege für The German Gymnasium und Blue Wave Bar

Das Londoner Restaurant The German Gymnasium, designt von Conran & Partners, und Blue Wave, eine Bar in Barcelona, designt von El Equipo Creativo sind die Gesamtsieger der Restaurant & Bar Design Awards 2016. Während der großen Siegerehrung in London wurden vor 800 Gästen außerdem die Gewinner in 36 weiteren Kategorien ausgezeichnet.

Das German Gymnasium im Londoner Stadtteil King's Cross befindet sich im ältesten ursprünglich als Sporthalle (=gymnasium) gebauten Gebäude Englands. Auf zwei Etagen bekommen die Gäste vom deutschen Küchenchef Björn Waßmuth mitteleuropäisch inspirierte Gerichte serviert, darunter auch ein Black Forest Menu.  

Die Blue Wave Bar ist Teil des OneOcean Clubs in Barcelona. Bar und Terrasse bieten ganztägig einen Platz für entspannten Cocktailgenuss am Wasser. Die handgefertigen blauen Kacheln sollen - inspiriert vom Meister Antoni Gaudì das Meer widerspiegeln.

Die prominent besetzte Jury (u.a. Christoph Hoffmann, CEO der 25hours Hotels) traf ihre Wahl aus mehr als 1.000 eingereichten Vorschlägen aus Großbritannien und 70 weiteren Ländern. 

Die Restaurant & Bar Design Awards fanden in diesem Jahr zum 8. Mal statt und zählen inzwischen zu den weltweit renommiertesten Designwettbewerben für gastronomische Objekte. Zu den eingereichten Arbeiten gehören alle denkbaren Räume, von Schiffen über Flughäfen und Food Trucks bis hin zu Michelin-besternten Restaurants und Pop-ups. In der Jury sitzen einige der einflussreichsten Designer, Gastronomen und Lifestyle-Experten.

www.restaurantandbardesignawards.com

stats