Gleichberechtigung

Unilever stellt Inklusionsprogramm vor

Unilever setzt sich für Gleichberechtigung ein.
imago images / IP3press
Unilever setzt sich für Gleichberechtigung ein.

Der Konsumgüterkonzern Unilever hat sich verpflichtet, weltweit dazu beizutragen, eine gerechtere und integrativere Gesellschaft zu schaffen. So will das Unternehmen etwa ein existenzsicherndes Einkommen auch für Zulieferer gewährleisten.

Die Gesellschaft befinde sich in Schieflage, wenn es um Einkommensunterschiede, Bildungschancen oder Klimagerechtigkeit geht.

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats