Joe & The Juice

Globale Expansion geplant (Video)

In drei Jahren soll es weltweit 250 Einheiten der Kaffee- und Saftbar Joe & The Juice geben. Dazu gehört unter anderem der erste Schritt in die USA und bis zu zwölf neue Stores in UK.

Kaspar Basse gründete das Unternehmen 2002. Mittlerweile zählt die Formel 41 Stores im Heimatmarkt Dänemark, 10 in Schweden, 8 in Norwegen, 6 in UK, 3 in Island und 1 in Deutschland.

Im vergangenen Jahr ist Joe & The Juice eine strategische Partnerschaft mit dem schwedischen Private-Equity-Unternehmen Valedo eingegangen. Durch den neuen Mehrheitseigner hat die Formel zusätzliche Ressourcen in puncto Expertise und Kapital erhalten.

CEO Basse stellte im Rahmen des European Coffee Symposiums in Istanbul in dieser Woche unter anderem die Pläne zur Gründung einer eigenen Akademie vor: Joe’s Campus.

Dass beispielsweise die Arbeit am Blender nicht langweilig sein muss, zeigt Joe & The Juice bei regelmäßigen Shows. Gäste und Fans zahlen dafür auch gerne Eintritt, berichtete Basse. Ende 2013 zählte Joe & The Juice etwa 50 Stores und erzielte einen Umsatz von 200 Mio. DKK.





www.joejuice.com
www.valedopartners.com

stats