HMSHost kündigt Expansion in Dubai und Istanbul an

Die auf Flughafengastronomie spezialisierte Company HMSHost verstärkt ihre Präsenz am Dubai International Airport und am Istanbul Sabiha Gökcen International Airport. Mit vier Konzepten wird das Unternehmen künftig am Airport Dubai vertreten sein. In Istanbul wächst die Zahl der Outlets auf 13.

Mitte Juli verkündeten HMSHost und der Dubai International Airport den Abschluss eines Fünf-Jahres-Vertrags, der den Betrieb von vier Konzepten in den Terminals 1, 2 und 3 beinhaltet. Bereits im April hat Taste of India in Terminal 1 eröffnet. Das der Vielzahl indischer Passagiere aus ihrer Heimat bekannte Konzept setzt auf authentische Speisen und wettbewerbsfähige Preise. Die mediterrane Formel Olive & Fig hat im Juli an Terminal 2 den Betrieb aufgenommen. Zuvor war die Region kulinarisch dort nicht vertreten. Mittelmeerküche im QSR-Format soll das in Terminal 2 verkehrende internationale Publikum verlocken.

Für das Jahresende geplant sind zusätzlich die beiden Neueröffnungen am A380-Terminal in Dubai. Hier wird HMSHost die Marken picnic und Umaizushi einführen. Picnic bietet frische Take-away-Produkte, bei Umaizushi gibt es frisch zubereitetes Sushi.

Mit dem Flughafen Sabiha Gökcen in Istanbul wurde derweil ein 10-Jahres-Vertrag abgeschlossen. Zu den bestehenden zehn Outlets werden dort drei weitere hinzukommen. HMSHost verspricht einen Mix aus internationalen und lokalen Marken.

HMSHost gehört zum italienischen Autogrill-Konzern, der im vergangenen Jahr fast 6 Mrd. € Umsatz erzielte.

www.hmshost.com
www.dubaiairport.com
www.sgairport.com
stats