Indiens Kultur wird Kult in Europa

Das Zukunftsinstitut spricht in seinem Trend-Report 2007 von insgesamt neun soziologischen Trends. Einer davon ist auch kulinarisch hoch relevant: das Indien-Gefühl. Nämlich Kitsch, Buntheit (Bollywood ...) und Buddhismus.



„Es ist die Kombination aus Emotionalität und Spiritualität, die Indiens Kultur in Europa so erfolgreich werden lässt. Die weltweit am stärksten boomende Filmindustrie ist nicht in Hollywood zuhause, sondern in Mumbai, dem ehemaligen Bombay. Fast 1.000 Filme werden dort pro Jahr produziert und das sind doppelt so viele wie an der Westküste der USA.“



Die indische Küche, eine Zeitlang eher out-of-fashion, erlebt ein Comeback im Rahmen des Bollywood-Kults, so die Marktforscher. Kunderbunter indischer Kitsch (Girlanden, Gemälde und Figürchen, duftende Räucherstäbchen und indische Musik) schafft die richtige Atmosphäre.



Im November im Christian-Verlag erschienen: Das Bollywood Kochbuch. 80 indische Originalrezepte der Bollywood-Stars.

www.zukunftsinstitut.de

stats