2013

Jamie’s Italian über 100 Mio. £ Revenues

Großbritannien: Jamie’s Italian meldet fürs letzte Geschäftsjahr einen Umsatz von 101,8 Mio. £ (+8,5 %) bei 5,6 Mio. £ Profit vor Steuern. Das EBITDA fiel um 9,6 % auf 12 Mio. £ - Investment in den Aufbau einer internationalen Division.

Die Marke, 2008 als Fullservice-Formel mit Fresh Food gestartet, zählt aktuell 35 Restaurant in UK und 8 international. Die Expansion auf dem europäischen Kontinent sowie in Asien und Australien soll jetzt schneller vorangetrieben werden. Jüngst wurden Development-Verträge für die Ländermärkte Kanada und Indien unterzeichnet.

Der Umsatz von Jamie’s Italian für 2013 setzt sich wie folgt zusammen: 99,5 Mio. £ für das Eigenregie-Geschäft in Großbritannien sowie 2,3 Mio. £ für Lizenzen außerhalb der Insel, wo man in Partnerschaften agiert.

In Großbritannien werden 2.500 Mitarbeiter beschäftigt. Da gilt: „While the market remains incredibly competitive and the economy still fragile, the directors are confident that as a result of the world class product offered by Jamie’s Italian and Jamie’s Trattoria, which is differentiated by passionate, knowledgeable staff and the freshest of ingredients, ethically sourced, the business will continue to thrive into the future.”

Simon Bladgen, CEO der Jamie Oliver Restaurant Group: „Die Marke hat definitiv das Potenzial für weltweite Expansion. In Mitteleuropa würden wir auch gerne in Deutschland und Holland aktiv werden.“

www.jamieoliver.com
www.jamieoliver.com/italian

stats