Wettbewerb (A)

Koch/Patissier des Jahres in Österreich

Am 10. Oktober 2016 wird Österreich erneut zum Schauplatz des gastronomischen Wettbewerbs Koch des Jahres, einen Tag zuvor (9. Oktober) wird die nach gleichem Muster strukturierte Patissier des Jahres-Qualifikation ausgetragen. Beide Vorentscheidungen findet in Salzburg (Panzerhalle) statt – erweitert um ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Koch-Shows, spannenden Workshops, Talkrunden und Interviews. Erwartet werden rund 1.000 Besucher, die sich von internationalen Starköchen und -Patissiers inspirieren lassen.



Qualifikation für Anuga-Finale

Der bereits in der vierten Auflage laufende Live-Cooking-Wettbewerb Koch des Jahres richtet sich an Profi-Köche der D-A-CH-Nationen und Südtirol. Die Veranstaltung hat sich als wichtige gastronomische Networking- und Trendsetting-Plattform dieser Länder etabliert. In vier Vorentscheiden kürt eine Jury internationaler Sterneköche je zwei Finalisten, die innerhalb von fünf Stunden ein Drei-Gänge-Menü für sechs Personen mit einem Warenwert von max. 16 Euro präsentieren müssen.

Im Oktober 2017 treten die acht Finalisten auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga in Köln gegeneinander an, um den Titel Koch des Jahres, Preisgelder in Höhe von insgesamt 16.000 Euro sowie zahlreiche Sonderpreise zu gewinnen. Veranstalter ist die spanische Unternehmensgruppe Grupo Caterdata S.L. mit Sitz in Barcelona (ES) und Freiburg (D).

Internationale Spitzenköche als Juroren

Aus sechs Ländern weltweit reisen die Juroren nach Salzburg an, um die Stars der gehobenen Gastronomie von morgen zu entdecken. Präsident des Wettbewerbs und Dreisterne-Koch-Legende Dieter Müller (MS Europa) heißt diese Stargäste und Jurymitglieder willkommen:

Nick Bril - The Jane/2 Sterne, Antwerpen (BE)
Oriol Castro – Disfrutar/1 Stern; Compartir, Barcelona (ES)
Wolfgang Faßbender - Restauranttester, Gastrokritiker (D-A-CH)
Sebastian Frank – Koch des Jahres 2011, Hórvath/2 Sterne, Berlin (D)
Martin Lippo - Fooddesigner und -berater, Vakuum, Barcelona (ES/ARG)
Karl und Rudolf Obauer - Restaurant & Hotel Obauer, Werfen (AT)
Andreas Senn - SENNS.Restaurant/2 Sterne, Salzburg (AT)
Cornelius Speinle - Dreizehn Sinne/2Sterne, Schlattingen (CH).

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Um 11.30 Uhr am 9.10.2016 beginnt das Event mit einer Performance des katalanischen Meisterkochs Oriol Castro, es folgen Live-Cooking-Shows von Cornelius Speinle, Sebastian Frank sowie Stefan Lenz, Maximilian Aichinger und Roland Huber. Außerdem geplant: Talkrunden und Interviews, wie beispielsweise mit dem belgischen Starkoch und -DJ Nick Bril, sowie kostenlose Workshops mit limitierten Plätzen und Stände von Sponsoren und Ausstellern. Der Tag endet mit einer exklusiven VIP-Loftparty unter den Dächern der Panzerhalle.

Patissier des Jahres

Ebenfalls in der Salzburger Panzerhalle findet am 9. Oktober 2016 die Patissier das Jahres-Vorfinale statt.
Der zum zweiten Mal stattfindende Wettbewerb Patissier des Jahres richtet sich an professionelle Patissiers, gleichfalls aus den D-A-CH-Ländern und Südtirol. Auch hier kürt eine Jury internationaler Spitzenpatissiers in vier Vorentscheiden je zwei Finalisten, die im Oktober 2017 auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga in Köln gegeneinander antreten.



Beide Events richten sich an Profis der Gastronomie- bzw. Patissier-Branche. Bis Ende September verlost der Veranstalter Grupo Caterdata S.L. jede Woche Tickets für die Veranstaltung. Das Gewinnspiel, Tickets und alle weiteren Informationen gibt es online unter

www.kochdesjahres.de

www.patissierdesjahres.com


stats