LSG Sky Chefs baut Markführerschaft in Brasilien aus

LSG Sky Chefs, der weltweit größte Anbieter von Dienstleistungen rund um den Bordservice, hat mitgeteilt, dass das Unternehmen 70 % der Anteile an drei Betrieben im Norden Brasiliens erworben hat. Der entsprechende Vertrag wurde zum 1. Januar 2009 wirksam und umfasst die bestehenden Cateringbetriebe in Fortaleza, Natal und Belém.



2007 erreichte der Flughafen Fortaleza ein Passagieraufkommen von 3,6 Millionen, während Belém, das Tor zum Amazonasgebiet, 2,1 Millionen Passagiere bediente. Der Flughafen in Natal, dem zweitgrößten Öl produzierenden Bundesstaat des Landes, hat eine jährliche Kapazität von 1,2 Millionen Reisenden.



„Mit dieser Akquisition positionieren wir uns als größter Caterer an fünf Standorten im Norden Brasiliens, an einem Standort sogar als einziger“, sagte Paulo Teixeira, Regional COO Lateinamerika. „Zusätzlich zu den drei neuen Betrieben sind wir bereits in Recife und Salvador tätig. Dies verstärkt unsere Präsenz für wichtige Kunden. “



LSG Sky Chefs beliefert mehr als 300 Airlines aus etwa 200 Betrieben in 49 Ländern und produziert 418 Millionen Flugmahlzeiten pro Jahr. Die Unternehmen der LSG Sky Chefs-Gruppe erzielten im Jahr 2007 einen konsolidierten Umsatz von 2,4 Mrd. €.



www.lsgskychefs.com







Redaktion food-service



LSG Sky Chefs, Brasilien, Cateringbetriebe, Paulo Teixeira

stats