Marché International startet mit Consulting-Angebot

Die erfolgreiche Schweizer Gastronomiegruppe gibt ihre Fachkompetenz ab sofort an die Branche weiter.


"Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung zählt Marché International zu den Pionieren in der Frische- und Erlebnis-Gastronomie. Wir kennen die weltweiten Märkte aus langjähriger Erfahrung. Unser Dienstleistungsansatz ist daher von Praktikern für Praktiker konzipiert", so Oliver Altherr, CEO Marché International, Kemptthal/CH. Und da Beratung bei Marché auch Chefsache ist, wird die Gastronomy Consulting von Marché International CFO Dr. Burkhard Kahre in enger Zusammenarbeit mit Oliver Altherr geleitet.

Die Marché International Gastronomy Consulting ist eingebettet in die Strukturen der bestehenden Gesellschaften. So können individuell, je nach Standort und länderspezifischen Gegebenheiten, die Marché-Spezialisten vor Ort die Analyse und Beratung bei den Mandanten durchführen. "Unser Angebot umfasst die gesamte Spannbreite von der strategischen Beratung über die konzeptionelle Entwicklung bis hin zur Umsetzung. Der Kunde kann einen Rundum-Service bekommen. Alternativ kann er sich aber auch die für ihn wichtigen Module aus dem Angebot raussuchen", so Burkhard Kahre.
Im Fokus hat man dabei sowohl die Betriebsgastronomie, aber auch die Gastronomie im Einzel- und Großhandel sowie in Sozial- und Freizeiteinrichtungen.

Die Beratung erfolgt nur durch Mitarbeiter, die eine solche oder ähnliche Aufgabe bereits in der operativen Struktur bei Marché International erfolgreich umgesetzt haben. Das Einsatzgebiet reicht dabei von der reinen Supervision und Analyse über die klassische Beratung und Umsetzung bis hin zur Mitarbeit im Betrieb und das Personal-Coaching.
Erste Aufträge liegen der Consulting-Gruppe übrigens schon vor.

http://www.marche-international.com/

stats