USA

McDonald's testet Delivery per UberEats

Ab 2017 will McDonald’s in drei Testmärkten in Florida Home Delivery per UberEats anbieten. Nach Informationen der Chicago Tribune geht es um rd. 200 Restaurants in Orlando, Tampa und Miami. Demnach sollen die Tests gegen Ende Januar starten, über die geplante Dauer wurde noch nichts bekannt.
 
Kunden können bei UberEats entweder online oder per App ordern. Die Liefergebühr liegt den Angaben zufolge bei 5 $.
 
McDonald’s kooperiert in Sachen Delivery bereits mit Diensten wie DoorDash oder Postmates. Bislang entfallen mehr als zwei Drittel der Umsätze des Burger-Konzerns aufs Drive-Thru-Geschäft. Wie berichtet, setzt McDonald’s mit dem geplanten Rollout von Order-Terminals und Bluetooth-gestütztem Service am Tisch zugleich verstärkt auf das Geschäft in den Stores.
 
www.mcdonalds.com
 
stats