Lissabon

Mercado da Ribeira – sensationeller neuer Food Court

Lissabon ist immer eine Reise wert. Der im Mai 2014 eröffnete neue Food Court (Avenida 24 de Julho Lisbon) unterstreicht diese Feststellung. Ja, für Fachleute lohnt es sich allein deswegen, 1-2 Tage nach Portugal zu fliegen. Bei dem jüngst fertiggestellten Umbau-Projekt ist erstmals auch das Time Out-Magazin als Partner engagiert.
 
Bislang konnte man hier, auf dem Ribeira Markt, frisches Geflügel, Früchte und Salate oder auch Blumen kaufen. Jetzt offeriert ein Mega-Food Court über 30 verschiedene Kioske/Restaurants als neues Ganzes. Einige der berühmtesten kulinarischen Namen des Landes haben Eateries eröffnet (750 Sitzplätze).
 
Sehr leckere Angebote in großer Vielfalt und Anzahl. Hauptsächlich heimische Küche, aber auch internationale Offerten.
 
Beeindruckend, das Design des Projekts: sehr ästhetisch und gleichzeitig atmosphärisch. Allerbeste Grundenergie für Ess-Erlebnisse von morgens 10 Uhr bis Mitternacht. Am Wochenende sogar bis 2 Uhr morgens.
 
Einzigartig ist die Oberlichtfülle in dem renovierten Markthallen-Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Ergänzende Outdoor-Kapazitäten.
 
Man muss diesen neuen Food Court gesehen haben!
 
 
stats