Schweiz

Migros rollt Chicken-Konzept Pouletc. aus

Nach erfolgreich absolvierter Testphase an zwei Standorten will die Migros Ostschweiz das Fast-Food-Konzept Pouletc. in ihrem Wirtschaftsgebiet weiter multiplizieren. Die im Oktober 2012 lancierte Quickservice-Formel steht unter dem Motto 'Schnell muss nicht ungesund sein' und bietet eine vielfältige Auswahl an Produkten rund um das Thema Geflügel für eilige, aber ernährungsbewusste Gäste.

Dabei tut Pouletc. nicht nur den Gästen gut, sondern auch den Tieren: Das Geflügel für Pouletc. stammt ausschließlich aus eigener Produktion mit artgerechter Haltung in der Schweiz, 'Swissness' ist ein zentraler Faktor des Konzepts. Die Gerichte werden frisch vor Ort zubereitet.

Im Fokus des Self-Service-Sortiments stehen Poularden-Sandwiches und gegrillte beziehungsweise frittierte Geflügelteile, ergänzt durch Nuggets & Co. sowie eine Auswahl an fleischlosen Alternativen wie Falafel, vegetarische Sandwiches und Salate, Desserts und frische Früchte. Zu den Bestsellern gehören vor allem Combo-Offerten sowie Ciabatta-Sandwiches und das 'Halbe Huhn im Körbchen'

"Pouletc. richtet sich vor allem an Personen, die sich unterwegs rasch, unkompliziert und vermehrt auch außerhalb der traditionellen Essenszeiten verpflegen möchten", erklärt Thomas Steccanella, Sprecher der Migros Ostschweiz, der außerdem verrät, das Umsatzvolumen entwickele sich "erfreulich".

Die beiden Pilotstandorte befinden sich in Kreuzlingen und Pfungen und messen jeweils 270 beziehungsweise 320 qm bei 40 bzw. 80 Sitzplätzen. Ein nächster Standort in Chur-Masans ist bereits unter Dach und Fach, weitere werden momentan geprüft. Eine Koppelung an Migros-Supermärkte sei möglich, aber keine zwingende Vorgabe, da jeder Betrieb unabhängig von den Handelsaktivitäten der Migros geführt wird. "Entscheidend sind vielmehr Kriterien wie die Verkehrsfrequenz und verfügbare Parkplätze", so Steccanella.

www.pouletc.ch
stats