Hans im Glück

Mit Burger und Birkenwald nach Singapur

Das Burger- und Cocktailkonzept will in Singapur durchstarten. In drei Locations steht Hans in Glück bereits in den Startlöchern. Im November dieses Jahres soll es losgehen. Federführend für die Expansion nach Südostasien ist die Systemgastronomin und Mitbegründerin von Hans im Glück, Gunilla Hirschberger: „Wir sind sehr stolz darauf, dass es uns gelungen ist, die Mietverträge von drei Immobilien in den besten Lagen Singapurs zu unterzeichnen.“

Das erste Restaurant mit den typischen Birkenwald-Elementen wird voraussichtlich im November 2017 in der Orchard Road eröffnen – in der Einkaufs- und Flaniermeile der Stadt. Mit seinem naturnahen Raumkonzept soll der Burgergrill ein Ruhepol in der sonst so pulsierenden Großstadt bieten. Zusammen mit dem Münchener Innenarchitekten Stefan Neubrand wird das Designkonzept – nach dem Motto ‘Hans im Glück 2.0‘ - umgesetzt.

Das zweite Outlet ist für Anfang März 2018 am Boat Quay geplant. Der dritte Standort soll im Lauf des Jahres am Raffles Place, dem Finanzzentrum, entstehen. Darüber hinaus werden bereits zwei weitere Locations verhandelt, berichtet das Unternehmen.

2010 gegründet zählt Hans im Glück aktuell 48 Burgergrills. Das Franchise-System berichtete Ende 2016 exakt 44 Stores (zum Vorjahr: +1) und 87,4 Mio. € Umsatz (zum Vorjahr: +0,7 %).

https://hansimglueck-burgergrill.de/

stats