La Place

Nächste Restaurant-Generation in Leiden

Ein neues Design, eine überarbeitete Produktpalette und andere Arbeitsmethoden – der erste Standort der nächsten La Place-Generation zeigt: „Wir wollen ‘back to basic‘ gehen und zeigen, wie wichtig uns die Nähe zur Natur ist“, so Bart van den Nieuwenhof, CEO der niederländischen Marktrestaurant-Formel.

In Leiden (NL) im Warenhaus V&D werden die Gäste mehr in die Zubereitung der Gerichte involviert. Beispielsweise können Sie sehen, wie Hamburger gemacht oder wie Steaks geschnitten und auf dem japanischen Robota Grill gebraten werden.

Aus dem Holzofen kommen Brote, Pizzen und der Fang des Tages. Pasta wird ebenfalls frisch zubereitet. Selbst das Mehl für Pizza, Past und Brot wird vor Ort gemahlen. Zu Waffeln und Crêpes serviert man bei La Place Früchte oder hausgemachtes Eis.

Wann immer möglich, setzt die Formel Bio-Lebensmittel ein. In Leiden geht man einen Schritt weiter: Rind-, Schweinefleisch und Geflügel stammen aus ökologischer Haltung und tragen ein Tierwohl-Siegel. In die gesamte Lieferkette sollen weitestgehend Landwirte aus der Region einbezogen werden.

Sowohl das Restaurant als auch das Café in der Aalmarkt-Straße bekamen ein neues Design verpasst. Der New-Industrial-Look mit hohen Decken, Vintage-Möbel und recyceltem Material schaffen eine besondere Atmosphäre. 300 Sitzplätze stehen innen zur Verfügung und weitere 160 Outdoor-Plätze mit Blick über die Innenstadt.

Vor 26 Jahren ging das erste La Place-Restaurant an den Start. La Place betreibt mehr als 230 Filialen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Das Gastronomiekonzept wird in V&D Warenhäusern, aber auch außerhalb angeboten.

Hierzulande eröffneten 2013 zwei La Place-Restaurants – im Outlet-Center in Zweibrücken und in der Outlet-City Metzingen.

Im Mai und Juni dieses Jahres erfolgte die erste Expansion außerhalb der EU. Im Flughafen Bali verströmen seither zwei Restaurants niederländischen Charme. Betreiber ist wie bereits im Amsterdam Airport Schiphol HMSHost. Eine Auswahl an Rezepturen wurde an indonesische Essgewohnheiten angepasst.

Der nächste Wachstums-Coup findet am 4. August 2014 statt. Im ‘The Google Building‘ in New York kümmert sich La Place in Zusammenarbeit mit Restaurant Associations, dem Contract Caterer des Internetkonzerns, dann um die 4.000 Mitarbeiter. Die Frische-Küche von La Place versteht sich in New York als einzigartige Innovation.

www.laplace.com
stats