Jamie's Italian

Nordische Partnerschaft mit Scandic

Das erste Restaurant der Marke Jamie’s Italian in Skandinavien soll im Herbst 2014 in Stockholm eröffnen. Und zwar in einem Scandic Hotel. Die beiden Unternehmen gaben jüngst ihre Partnerschaft bekannt, man kennt sich seit 2009 und sei auf der Seite der Hotelkette mit dem Food- und Beverage-Team bereits in der Partnerschaft geübt.

Zum Standort Scandic Anglais im City Center von Stockholm sagt Jamie Oliver: „It’s going to be epic – watch this space!“

Aktuell zählt die UK-Marke in Großbritannien 35 Outlets, dazu kommen 9 Restaurants in diversen internationalen Märkten (Australien, Russland, Singapur, Türkei – und: Irland).
Die Piloteinheit von Jamie’s Italian eröffnete in Oxford vor knapp sechs Jahren.

Scandic wiederum versteht sich als führende Hotelkette mit rund 160 Häusern in acht Ländern. Bei 30.000 Hotelzimmern liegt der Jahresumsatz in einer Größenordnung von etwas unter einer Milliarde Euro. Das Selbstverständnis von 'Scandinavia’s most sustainable hotel chain': Environment, Social Responsibility und Availability.

Die exklusive Partnerschaft bezieht sich auf Skandinavien.

www.jamieoliver.se
stats