Lima

Peru Mistura 2014 – größtes Foodfestival Südamerikas/Bildgalerie

Der kulinarische Event fand Mitte September unter großer Beteiligung der Bevölkerung statt. Über 400.000 Besucher kamen „to eat well, to eat healthy, eat Peruvian“ – unter ihnen 30.000 Touristen aus aller Welt.

Peru Mistura gilt als kultureller und kulinarischer Event – und zwar der Beste seiner Art in ganz Südamerika. Ein Festival, bei dem sich alles um Lebensmittel und Essen sowie Kochkunst dreht.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Bei der 10-tägigen Veranstaltung offerierten 240 Stände mit 2.900 Mitarbeitern Essen der verschiedensten Art. Es ging darum zu zeigen, was die Küche des Landes kann.

Mistura wurde 2007 ins Leben gerufen und brachte die peruanische Küche sehr schnell auf die internationale Bühne. Dazu beigetragen haben unter anderem Besuche und sehr positive Stimmen der prominentesten Spitzenköche Europas.

Das Wall Street Journal: „The gastronomic fair is part of the Peruvian ‘Food boom’ that’s put Lima on the map for epicurean excellence.”

Es heißt, für die Bevölkerung Perus sei Food die größte Passion. „Peru is the only country in the whole world where food is the most important thing“, so Gastón Acurio, einer der berühmtesten Küchenchefs und Gastronomen des Landes. „You go to Brazil, it’s soccer. If you go to Colombia, it’s music. But in Peru, the most important source of pride is food.”

Ein anderer großer Küchenchef des Landes: „I believe in culinary diplomacy. Food is the common bond in so many cultures. Hopefully one day people are able to break bread more readily together and more easily, and what matters most is how it tastes.”

Dazu muss man wissen, dass Peru im Reigen der südamerikanischen Länder eine absolute Sonderstellung hat. Viele Nutzpflanzen mit maximaler Sortenvielfalt. Hier haben sich schon im 19. Jahrhundert asiatische Siedler niedergelassen, die dann wesentlichen Einfluss auf die Fortentwicklung der Food- und Ess-Kultur nahmen. Also lange vor der heute aktuellen Globalisierung. So trifft in Lima bzw. in Peru der Osten auf den Westen, das Meer auf das Gebirge und Arm auf Reich.

Die Küche dieser Region gilt aktuell unter kulinarischen Profis als eine der Top Fundgruben für neue Rezepte, neue Konzepte und Food-Trends ganz generell.

Sämtliche Fotos von Jonathan Ostholt, wir sagen Dankeschön.

www.mistura.pe
www.peruthisweek.com

stats