Zürich

Ristorante Molino feiert Grande Apertura im Szenequartier 5

An der Gasometerstrasse im Zürcher Szenequartier 5 feierte am Wochenende der jüngste Ableger der Pizzeria Ristorante Molino mit vielen Aktionen offiziell Eröffnung. Der täglich von 10 bis 24 Uhr geöffnete Neuling bietet 74 Innen- und 52 Außenplätze. Es ist der 18. Betrieb der Marke in der Schweiz, der dritte in Zürich und der zweite im aufgefrischten Design.

Authentische Italianità per tutti, so beschreibt Molino-Betreiberin Ospena Group AG die Philosophie der Marke, die seit fast 30 Jahren in der Schweiz für unkomplizierte italienische Küche in lockerer Atmosphäre steht.

Neu ist das Interieur, erstmals 2016 in Affoltern am Albis nach Entwürfen der renommierten Badener Innenarchitektin Ushi Tamborriello umgesetzt: offene, helle Raumgestaltung mit hochwertigen natürlichen Materialien. Viel Holz, Leder und Marmor sowie Messingelemente liefern die Kulisse für ein zwangloses, authentisches und zugleich zeitgemäßes Restauranterlebnis, der helle Terrazzoboden weckt italienische Gefühle.

Im Mittelpunkt stehen im Molino Pizzen aus dem Holzofen, der Teig wird nach eigenem Rezept vor Ort hergestellt. Dazu gesellen sich hausgemachte Antipasti, Pastagerichte, Minestre und Risotti, Fleisch- und Fischgerichte sowie natürlich Dolci.

Die Ospena Group AG wurde 1988 als Molino AG in Zürich gegründet und gehört seit 2014 zur Genossenschaft Migros Zürich.

www.molino.ch


stats