Zürich

Rolf Hiltl plant neues Restaurant in luftiger Höhe

Im Dachgeschoss des PKZ-Women-Gebäudes in der Bahnhofstraße 88 in Zürich wird das berühmte vegetarische Restaurant Hiltl im September einen neuen Betrieb eröffnen. Das Rooftop-Restaurant im 3. Stockwerk mit ca. 150 Sitzplätzen im Innenbereich und auf zwei großen Terrassen wird auch Café, Lounge und Bar einschließen.

Mit Hiltl kommt einer der erfolgreichsten und innovativsten Gastronomen in das größte Damenmodehaus der Schweiz. Zwei Marken, die sich perfekt ergänzen und ideal harmonieren: Die Fashion- und Lifestyle-Adresse wird bereichert durch gesundes und genussvolles vegetarisch/veganes Essen, Kaffeespezialitäten, edle Cocktails und guten Sound. Herzstück wird Hiltl-gemäß wieder ein Buffet sein, daneben: ein Take-Away und Grab & Go-Angebot. Unternehmer Rolf Hiltl verspricht ein hochwertiges Ambiente – plus Aussicht auf die Bahnhofstraße. Das Ensemble im beeindruckenden Theo Hotz Bau wird via zwei Glasaufzüge auch jenseits der Ladenöffnungszeiten direkt zugänglich sein und dürfte eine neue gastronomische Attraktion für Zürich werden.

Daneben plant Hiltl zwei weitere neue Betriebe in Zürich: Im Frühjahr 2016 wird in der Sihlpost am künftigen Europaplatz auf 250 qm ein Hiltl-Restaurant mit Buffet, Take-Away, Bar-Lounge und 100 Innen- sowie Außenplätzen eröffnen. Im Herbst folgt eine Eröffnung an der Zürcher Langstraße mit Hiltl Buffet, Take-Away und Boulevard.

Gegründet im Jahr 1898, ist Hiltl das älteste und größte vegetarische Restaurant der Welt. Unter Führung von Rolf Hiltl, seit 1998 in 4. Generation an der Spitze des Familienunternehmens, wurde aus dem Restaurant mit Buffet- und A-la-Carte-Angebot ein vielseitiges, zeitgeistiges Konzept mit Take Away, Bar-Lounge, Club und Kochatelier sowie Catering-Service/Eventgastronomie für bis zu 5.000 Personen. Darüber hinaus: Präsenz im Jelmoli an der Bahnhofstraße, zur Sommersaison im Strandbad Mythenquai und im Seebad Kilchberg. Noch jung: der Hiltl-Laden gleich neben dem Stammhaus mit Vegi-Metzgerei, außerdem ein Büro-Service. Mit vegetarischen Menüs ist Hiltl auf interkontinentalen Flügen von Swiss International Airlines in allen drei Reiseklassen vertreten. Nicht zuletzt gründeten die Familie Hiltl und die Gebrüder Frei im Jahr 2000 das vegetarische Fast Casual-Konzept tibits, heute mit fünf Betrieben in der Schweiz und einem Standort in London vertreten.

www.hiltl.ch

stats