London

Star Wars Pop-Up-Restaurant

Pop-Up-Restaurants sind derzeit in London buchstäblich in aller Munde. Nun kündigt sich auch das erste Star-Wars-Themen-Restaurant für die Hauptstadt an der Themse an. An sechs Abenden, vom 23. Juni bis 2. Juli 2016, wird eine noch unbekannte Location zu ‘Darth Vader’s Kingdom‘ und bietet im 'The Fork Awakens' für Fans & Foodies galaktische Drinks und ‘Space-Food‘.

 

Darunter den stilechten ‘Jedi Lightsaber Cocktail‘ und die berühmte blaue ‘Bantha Milk‘, die schon Luke Skywalker im ersten Film der Kult-Serie 1977 genoss. Die Tickets für den ungewöhnlichen Restaurantbesuch waren für 65 Pfund zu haben und binnen weniger Stunden ausverkauft. Die glücklichen Star-Wars-Fans, die in Jedi-Robe oder Wookie-Fell zum Dinner kommen, können sich auf einen Begrüßungs-Cocktail sowie ein 4-Gang-Menü in stilechtem Kinoset-Ambiente freuen.

 

Der Kopf hinter der galaktischen Aktion ist der Event- und Catering-Spezialist Barrel and Forks, der bekannt ist für seine spektakulären Food- und Kunst-Happenings.

 

Hier geht es zu 'Darth Vader's Kingdom'


stats