O’Learys

Starker Expansionsfokus & neuer CEO

Die bekannteste schwedische Gastro-Marke, O’Learys, meldet verstärkte Expansion. Aktuell zählt die Marke 120 Franchise-Restaurants in 11 Ländern, 2015 erwartet O'Learys Trademark AB 1,9 Mrd. SEK Umsatz (entspricht 203 Mio. €). Wilhelm Vintilescu, seit 2003 CEO der Company, gibt diese Position jetzt ab, ein Nachfolger wird gesucht.
 
Das Bar- & Restaurant-Konzept wurde1988 in Gothenburg von Jonas Reinholdsson gegründet. Nach wie vor ist es im Heimatmarkt am stärksten, doch seine Reichweite umfasst längst alle skandinavischen Länder und in Asien sogar China, Vietnam und Singapur. Zu den Stärken der Marke gehört ihre Erfahrung an Travel-Standorten mit hohen Verbraucherfrequenzen. Und: der britische SSP-Konzern, einer der führenden Verkehrsgastronomen in Europa, ja weltweit, versteht sich als Mega-Franchisepartner.
 
Standort Nr. 100 eröffnete Anfang 2015 in Istanbul in einer großen Shopping-Mall. Stets geht es darum, auf XXL-Bildschirmen sportliche Großereignisse zu übertragen, Zielgruppe sind Menschen mit Leidenschaft für Sport.
 
www.olearys.se
 


stats