Russland

Telepizza eröffnet 15 Filialen in Sankt Petersburg

Telepizza treibt durch den Master-Franchise-Vertrag mit WorldWide Pizzas Plc (WWP), einem der größten Schnellrestaurant-Betreiber des Landes mit umfassender Erfahrung in der internationalen Markenentwicklung, seine internationale Strategie voran, dieses Mal auf dem russischen Markt.
 
Telepizza hat mit einem Master-Franchise-Vertrag mit WWP die Einführung von 15 Filialen in Sankt Petersburg vollzogen und damit die Marktführerschaft in der Region übernommen. WWP, einer der größten Schnellrestaurant-Betreiber im Land, will innerhalb der nächsten drei Jahre weitere 16 Läden eröffnen und seine Investitionen auf den Nordwesten des russischen Marktes konzentrieren. Das schnelle Expansionsprogramm begann mit der Umwandlung von 15 Filialen von einer US-amerikanischen Pizzamarke zu Telepizza in Sankt Petersburg. Die Eröffnung der ersten 15 Filialen in Sankt Petersburg wird durch die Eröffnung von 16 weiteren in den kommenden drei Jahren vollendet. Damit kann Telepizza sich in der Region etablieren und den Markt im Nordwesten mit 30 Filialen 2019 anführen.
 
Giorgio Minardi, President of International bei Telepizza, in einer Stellungnahme: „Wir freuen uns, unsere Geschäftsbeziehung mit WWP fortzuführen, das uns geholfen hat, durch sein lokales Wissen und Expertise in diesem Schlüsselmarkt unsere ehrgeizigen globalen Pläne zu erreichen.“
 
Russland ist aufgrund seines erheblichen Wachstums im Bereich Schnellrestaurants, genauer gesagt im Pizza-Consumer-Foodservice, bei steigender Präsenz von internationalen Marken ein strategischer Markt für Telepizza.
 

Telepizza Group

Telepizza hat seinen Hauptsitz in Madrid und ist über ein Netzwerk aus eigenen Filialen, Franchise- und Hauptfranchiseunternehmen in mehr als 20 Ländern tätig, mit 1.440 Filialen weltweit, davon 469 eigene Filialen (33 %) und 971 Franchise- und Hauptfranchise-Filialen (67 %), nach dem Stand vom 30. Juni 2017.
 
Im Top-99-Ranking, das in der 6. Ausgabe unserer FoodService Europe & Middle East erscheinen wird, nimmt Telepizza Rang 53 ein (Vorjahr: Rang 57) mit einem Umsatz von 409 Mio. €, ohne die Umsätze der Master-Franchisees.
 
www.telepizza.com
stats