Österreich

Trauner Zentralküche ausgezeichnet

Zum 5. Mal in Folge wurde die Zentralküche in Traun mit dem Prädikat „Gesunde Küche“ des Landes Oberösterreich ausgezeichnet. Jährlich werden dort rund 140.000 Essens-portionen für Kindergärten, Horte und Schülerausspeisung zubereitet.

Dabei legt man großen Wert auf gesundes Essen. Regionale und saisonale Zutaten, wenig Fleischgerichte, dafür viel frisches Obst und Gemüse, schonende Zubereitungsarten sowie Reduktion von Fett und Zucker sind nur einige Aspekte, die berücksichtigt werden. Der Anteil der Bio- und Fairtrade-Produkte, die in der Trauner Zentralküche verarbeitet werden, beträgt 20 Prozent. Zusätzlich wird der Speiseplan regelmäßig mit Ernährungsexperten evaluiert und verbessert.

„Als Gesunde Gemeinde und Fairtrade-Stadt ist es uns natürlich ein besonderes Anliegen, in der Zentralküche mit gesunden Lebensmitteln schmackhaftes Essen zuzubereiten“, beglückwünscht Bürgermeister Rudolf Scharinger das Team mit einem Dankeschön für ihr großes Engagement und Bemühen“.
stats