Coop-Gruppe (CH)

Umsatz 2017 auf über 29 Mrd. sfr gesteigert

Um 3,0 % auf 29,2 Mrd. sfr gegenüber Vorjahr stieg 2017 der Umsatz der Schweizer Coop-Gruppe. Der Handelsriese gewann im schweizerischen Einzelhandel erneut Marktanteile und übertraf den Vorjahresnettoerlös um 1,4 %. Sehr erfreulich entwickelten sich Großhandel und Produktion mit einem Zuwachs von 6,0 %.


Einzelhandel

Der Nettoerlös im Einzelhandel belief sich auf 17,4 Mrd. sfr. Die Kundenfrequenz der Coop-Supermärkte stieg um 5,7 %, der Nettoerlös übertraf mit 10,3 Mrd. sfr das Vorjahresniveau. Die Fachformate legten im Nettoerlös um 2,8 % auf 7,1 Mrd. sfr zu. Im Bereich Heimelektronik baute Coop ihre Position als Marktleaderin mit über 2,0 Mrd. sfr Nettoerlös weiter aus.

Großhandel/Produktion
Im Geschäftsbereich Großhandel/Produktion stieg der Nettoerlös um 6,0 % auf 13,0 Mrd. sfr. Die Transgourmet-Gruppe erwirtschaftete einen Nettoerlös von 9,1 Mrd. sfr. Transgourmet konnte damit um 6,0 % zulegen und ihre Position als zweitgrößtes Unternehmen im europäischen Abhol- und Belieferungsgroßhandel weiter ausbauen.

Online
Weiterhin auf Wachstumskurs ist der Online-Handel der Coop-Gruppe. Der Nettoerlös betrug 1,7 Mrd. sfr, was einem Wachstum von 18,8 % entspricht. Im Einzelhandel stieg der Nettoerlös im Online-Geschäft um 19,8 % auf 675 Mio. sfr an. Der Online-Supermarkt Coop@home verzeichnete ein sehr gutes Wachstum von 10,5 % und erzielte einen Nettoerlös von 142 Mio. sfr. Auch die Online-Shops im Bereich Heimelektronik mit Microspot, Nettoshop, Fust und Interdiscount konnten ihren Erfolgskurs weiter fortführen und legten um 22,8 % auf 422 Mio. sfr zu. Im Großhandel wuchs der Nettoerlös im Online-Geschäft um 18,2 % auf 1,0 Mrd. sfr.

Nachhaltigkeit
Die Nachhaltigkeits-Eigenmarken und -Gütesiegel im Einzelhandel entwickelten sich auch 2017 sehr erfreulich. Der Nachhaltigkeitsumsatz wuchs um 5,6 % auf über 3,7 Mrd. sfr.

Ein Beispiel der Foodservice-Aktivitäten der Coop Schweiz: das Konzept Take it. Quelle: Coop.
-- , Archiv
Ein Beispiel der Foodservice-Aktivitäten der Coop Schweiz: das Konzept Take it. Quelle: Coop.
Gastronomische Aktivitäten Coop Schweiz
Im vergangenen food-service-Ranking der Top 25 Gastro-Player der Schweiz 2016 belegte Coop mit knapp 368 Mio. sfr Umsatz und 238 Restaurant-Betrieben Rang 4, im Feld der Handelsgastronomen hinter dem Migros-Genossenschafts-Bund Position 2. Zu den gastronomischen Vertriebslinien zählen neben Personal-, SB- und Fullservice-Restaurants unter anderem die Formate Ca’puccini, CremAmore, Vista und die Marché Verkehrsgastronomie.

Jüngster gastronomischer Coup: Im Bahnhof im schweizerischen Aarau eröffnete Coop Schweiz Anfang November 2017 einen neuen Konzeptstore: Sapori d'Italia – hinter dem klangvollen Wording bietet der zweitgrößte Handelsgastronom der Schweiz auf rund 200 qm Verkaufsfläche eine Liaison aus Convenience-Store, Einzelhandel und Gastronomie-Format. 20 Sitzplätze stehen für den Genuss vor Ort bereit.

www.coop.ch







stats