Österreich

Valora eröffnet 1. Brezelkönig-Store in Graz

Am Grazer Hauptbahnhof ging am 9. Juni die erste Filiale von Brezelkönig international (BKi) in der steirischen Landeshauptstadt ans Netz. Der vierte Standort der Marke in Österreich ist zugleich der erste außerhalb der Schweiz an einem öffentlichen Verkehrsknotenpunkt. Valora will die vergangenes Jahr begonnene internationale Expansion der Marke zügig vorantreiben.

Bisher ist das ebenfalls auf Laugenspezialitäten konzentrierte Schwesterkonzept von Ditsch mit aktuell 45 Outlets schwerpunktmäßig in der Schweizer Heimat vertreten, außerdem dreimal in Wien (Start im April 2015) und zweimal in Paris (seit Dezember 2015). Im Angebot sind Laugenbrezeln und belegte Brezeln (ab 0,99 €), süße Brezeln und warme Laugensnacks inklusive Brezel Dog (2,90 €) oder belegte Premium-Laugenbaguettes (3,10 €).

Der Standort in Graz wird ebenso wie die Wiener Locations in Eigenregie betrieben, um konzeptionelle Anpassungen optimal zu ermöglichen, sagt Andreas Klensch, Bereichsleiter Filialen, Brezelbäckerei Ditsch GmbH, und seit 1. Mai 2016 auch Head Brezelkönig international. Beschäftigt sind in der jüngsten Unit sieben Mitarbeiter. Der geplante weitere Roll-Out von Brezelkönig soll dann im Franchise-Verfahren erfolgen, wie Michael Mueller, CEO der Schweizer Valora-Gruppe, im Geschäftsbericht 2015 erklärt hat: „Es ist unser Anspruch, in den nächsten drei bis vier Jahren über hundert Verkaufsstellen in neuen Märkten mit Franchise-Partnern zu eröffnen.“

Die Brezelbäckerei Ditsch GmbH und die Brezelkönig GmbH & Co. KG mitsamt ihren Produktionsstätten und dem B2B-Geschäft sind seit Herbst 2012 in Valora-Hand. Die Schweizer Retail-Spezialisten mit diversen Kiosk- und Convenience-Konzepten sowie Gastronomiemarken im Portfolio setzen auf die internationale Expansion beider vertikal integrierten Brezel-Formate und den Ausbau des B2B-Business mit der Laugenware.

Zum Zeitpunkt des Verkaufs des Familienunternehmens durch Peter Ditsch waren Ditsch und die im Jahr 2000 übernommene Marke Brezelkönig mit insgesamt 230 Verkaufsstellen in Deutschland und der Schweiz vertreten. Ende 2015 waren es 263, davon 213 Ditsch-Units hierzulande. Der ausgewiesene Gesamtumsatz inklusive Handel/B2B lag letztes Jahr bei 211,6 Mio. sfr netto – nach 220,5 Mio. sfr im Jahr 2014. Ein wechselkursbedingtes Minus von 4 % (in lokaler Währung: +5,4 %).

Die Valora-Gruppe erzielte 2015 laut Geschäftsbericht Netto-Erlöse von insgesamt 2.017,4 Mio. sfr. Ein Plus von 7,5 % zum Vorjahr (in lokaler Währung: +12,1 %).

www.brezelkoenig.ch

www.ditsch.de

www.valora.com

stats