Sodexo

Verlängerung bei Queen’s Hospital Romford

Mit einem 5-Jahres-Vertrag im Wert von 111 Mio. Euro verlängert Sodexo die Zusammenarbeit mit dem Queen’s Hospital Romford in London. Der französische Multi-Dienstleister setzt damit die zehnjährige Zusammenarbeit mit dem britischen Klinikverbund BHRUT fort.

Der Name steht für die Universitäts-Kliniken Barking, Havering  und Redbridge NHS Trust. Mit der Vertragsverlängerung soll die Menülinie „Vive!“ in den Krankenstationen eingeführt werden. Die im Dampfgar-Verfahren hergestellten Mahlzeiten sollen kurzfristigere Bestellfristen ermöglichen. Dazu ist eine neue Menülinie für Kinder geplant, die mehr Gluten-freie und vegane Optionen bereithält.

Außer der Patientenverpflegung gehören zum Vertragsumfang zwischen Sodexo und dem Queen’s Hospital Romford unter anderem Reinigungs- und Sicherheitsdienstleistungen.

www.sodexo.com

stats