Starbucks USA

Wein und Bier in mehr Coffee Houses

Mehr Starbucks-Standorte sollen in den USA künftig ab dem späten Nachmittag auch alkoholische Getränke ausschenken. Im Oktober 2010 hatte Starbucks bereits einen ersten Testlauf in Seattle gestartet.
 
Mittlerweile gibt’s in den USA in circa 40 Coffee Houses unter anderem Weine wie Malbec und Chardonnay sowie Bier.
 
Besonders in urbanen Gebieten, nahe anderer Restaurants bzw. Theater, soll es das neue Sortiment geben zu dem auch kleine Speisen gehören. Damit will man einen eher umsatzschwachen Tagesabschnitt stärken.
 
Starbucks ist Weltmarktführer im Segment Kaffeebars und betreibt global mehr als 20.000 Coffee Houses.
 
www.starbucks.com
 
 
stats