Ikea

Weltweit nur noch Fisch & Seafood aus nachhaltiger Herkunft

Die Ikea Group hat sich dazu verpflichtet, ihren über 600 Mio. Kunden weltweit in den Ikea Restaurants und Schwedenshops nur noch Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltigen und verantwortungsvollen Quellen anzubieten.

Mit der Selbstverpflichtung zu einem ASC- und MSC-zertifizierten Fischangebot setzt Ikea seinen Kurs, gesünderes und nachhaltigeres Essen anzubieten, weiter fort, wird mitgeteilt. Dies sei der nächste logische Schritt nach der Einführung der Veggie-Köttbullars im April dieses Jahres.

Die Zertifizierungsprogramme des MSC und des ASC (Marine Stewardship Council und Aquaculture Stewardship Council) gelten als die weltweit führenden und anerkanntesten Kennzeichnungs-programme für Fisch und Meeresfrüchte aus nachhaltiger Fischerei bzw. verantwortungsvoller Zucht. Hintergrund: 90 % der weltweiten Fischbestände werden laut der Ernährungs- und Landwirtschaftsor-ganisation der Vereinten Nationen (FAO) entweder bis an ihre Grenzen befischt oder sind überfischt.

Das gesamte Angebot an Fisch und Meeresfrüchten bei der Ikea Group in 47 Ländern umfasst mehr als 23 verschiedene zertifizierte Arten, von der Eismeergarnele über Alaska-Seelachs, Kabeljau, Hering, Goldbarsch oder Tilapia bis zum Lachs. Das macht Ikea im Bereich Foodservice nach eigenem Bekunden zum Unternehmen mit dem weltweit vielfältigsten Angebot an Fisch und Meeresfrüchten aus zertifizierter Herkunft.

"Ich bin stolz darauf, dass unsere Kundinnen und Kunden zukünftig auch in unseren Restaurants Fisch und Meeresfrüchte genießen können, die nachhaltig und verantwortungsvoll gefangen und erzeugt wurden. Dies ist das Ergebnis unserer ehrgeizigen Anstrengungen und unseres Engagements entlang der gesamten Wertschöpfungskette – angefangen bei Fischereien und Aquakulturbetrieben über die Ausbildung unserer Mitarbeiter bis hin zur Zertifizierung der Restaurants“, kommentiert Michael La Cour, Managing Director von Ikea Food Services AB.

„Beim Thema Nachhaltigkeit hat Ikea global eine Vorreiterrolle inne. Mit der Beschaffung und dem Verkauf von Fisch und Meeresfrüchten aus zertifizierter nachhaltiger Herkunft nimmt das Unternehmen positiv Einfluss auf verantwortungsbewusste Verbraucherentscheidungen und setzt rund um den Globus ein deutliches Zeichen für nachhaltige Geschäftspraktiken. Ikeas Engagement trägt zum Erhalt der Artenvielfalt in unseren Meeren bei und hilft, die Ertragsfähigkeit von Fischbeständen für heutige wie für künftige Generationen zu erhalten“, sagt Nicolas Guichoux, Global Commercial Director MSC.

„Ich freue mich sehr, dass sich Ikea für Fisch aus ASC-zertifizierter verantwortungsvoller Aquakultur entschieden hat. Kunden und Kundinnen können sich nun darauf verlassen, dass der in Ikea-Restaurants und Schwedenshops erhältliche Lachs aus Zuchtbetrieben stammt, die die Umwelt, die Rechte der Arbeiter und die Interessen der örtlichen Gemeinden respektieren“, ergänzt Chris Ninnes, Geschäftsführer ASC.

www.ikea.com

www.msc.org

www.asc-aqua.org


stats