Subway

Zusammenarbeit mit Jared Fogle endgültig beendet

Subway hat seine Zusammenarbeit mit Jared Fogle, jahrzehntelang erfolgreiches Aushängeschild der Sandwichmarke in den USA, endgültig beendet. Bereits im Juli hatte das Unternehmen die Kooperation mit Fogle gestoppt, nachdem dieser in den Verdacht geriet, Kinderpornografie konsumiert zu haben. Nach Meldungen, Fogle habe sich zu den Vorwürfen schuldig bekannt, kappte Subway nun mit einer knappen Twitter-Meldung jegliche Verbindungen zum ehemaligen Gesicht der Marke.

Jared Fogle war in den USA als der 'Subway Guy' bekannt, seit ein Magazin im Jahr 2000 darüber berichtet hatte, er habe allein durch den Verzehr von Subway Sandwiches mehr als 100 kg abgenommen. Fogle war der Star in mehr als 100 Subway-Werbespots und stieg zeitweilig sogar zum Unternehmenssprecher auf.

Die Kampagne rund um die 'Subway Sandwiches Diet' gilt als eine der erfolgreichsten Werbeintiative der Branche, auch, weil Subway die erste große Fast Food-Kette war, die ihre Produkte als gesund vermarktete. Während dieser Zeit vervierfachten sich die Umsätze von Subway im Heimatmarkt von 3 Mrd. auf 12,3 Mrd. 

www.subway.com


stats