Air Asia / Malaysia

Flugzeugessen im Restaurant

air asia

Seit Anfang Dezember serviert die Billigfluggesellschaft Air Asia in einem eigenen Restaurant/Café 'Santan' in der Mid Valley Megamall in Kuala Lumpur die beliebtesten Bordmenüs.

Kriselnde Airlines kommen auf neue Umsatzideen, um wenigstens etwas Umsatz zu generieren. Das erste Air-Asia-Restaurant befindet sich in einer der größten Einkaufsmeilen der malaysischen Hauptstadt. Man registriere "einen spürbaren Appetit für unser Essens-Angebot über die Flüge hinaus", so eine Sprecherin.


Das Restaurant sei die Antwort auf eine wachsende Nachfrage. Bestseller ist das malaysische Nationalgericht nach Air-Asia-Art Pak Nasser's Nasi Lemak, Kokosreis mit Chilipaste, Erdnüssen, Anchovis und harten Eiern. Von diesem Gericht werden fast drei Millionen Portionen an Bord verkauft. Ein weiterer Bestseller ist Uncle Chain's Chicken Rice. In Pappschalen serviert kosten die Bordmenüs umgerechnet 3,20 - inklusive Getränk, ein SchnäppchenBestellt werden kann unter anderem digital über santan.com.my und die App von T&CO. Bis Ende 2020 sollen vier weitere Santan-Restaurants eröffnen. In den nächsten Jahren sollen zudem internationale Franchise-Partner gesucht werden. 


stats