Autogrill Gruppe / 1. Hj. 2020

Minus von rund 50 Prozent

Autobahnraststätten haben sich laut Autogrill während der Krise am besten behauptet.
imago images / Pius Koller
Autobahnraststätten haben sich laut Autogrill während der Krise am besten behauptet.

"Die Ergebnisse des ersten Halbjahrs 2020 spiegeln die außerordentlichen negativen Auswirkungen der anhaltenden globalen Pandemie wider", heißt es im aktuellen Bericht der Autogrill Gruppe. Die Zahlen würden allerdings auch eine starke Widerstandsfähigkeit der Gruppe zeigen, die Qualität der Betriebe, die Diversifizierung des Geschäfts und die außerordentlichen Anstrengungen aller Mitarbeiter.

Das bereinigte Ebitda verzeichnete einen Rückgang um 24 Prozent. Autogrill erzielte einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro und damit zum aktuellen

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats