Smith & Wollensky

bald auch in London

Eine der berühmtesten Steakhouse-Marken der Welt, Smith & Wollensky, gab bekannt, mittelfristig auch in London präsent zu sein. Man unterschrieb einen Mietvertrag im Adelphi Building (John Adams Street) für eine Fläche von rund 1500 qm. 350 Sitzplätze auf zwei Ebenen.

Konzeptionell impliziert dies auch zwei Bars sowie Nebenzimmer für private Essen. Der Plan sieht vor, dass der Betrieb 7 Tage pro Woche geöffnet hat und zwar mittags und abends.

Es wird das erste Smith & Wollensky-Steakhouse außerhalb der USA sein. In der Heimat gibt es aktuell 9 Betriebe der Marke (restaurant, on-site butcher Shop and dry aging room). Und auch in London soll gelten: allerbeste Steaks mit US-Fleischherkunft sowie Top-Seafood.

Die Marke eröffnete ihre erste Unit 1977 mitten in NYC, dieser Standort gehört heute allerdings nicht mehr zur Smith & Wollensky Restaurant Group.

London ist begehrt. Exakt vor einem Jahr kamen zwei andere große Namen mit ihren ersten Stores über den Teich, nämlich Shake Shack und Five Guys – beide repräsentieren Gourmet Burger-Konzepte. Und jetzt Steaks und Seefood in Fine Dining-Format.

www.smithandwollensky.com
stats