+ Börsendebüt

Deliveroo-Aktie bricht am ersten Tag ein

Verpatzter Börsenstart für Deliveroo
IMAGO / ZUMA Wire
Verpatzter Börsenstart für Deliveroo

Beim Börsenstart am Mittwoch ist der Deliveroo-Aktienkurs um 30 Prozent gefallen. Der Lieferdienst wurde zuvor mit 7,6 Milliarden Pfund (rund 8,91 Mrd. Euro) bewertet. Deliveroo strebte für seinen Börsengang eine Bewertung zwischen 7,6 und 8,8 Milliarden Pfund an.

Das Papier fiel im Laufe des Tages von 390 Pence um mehr als 30 Prozent auf 271 Pence. Auch die Aktien der Mitbewerber Just E

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats