China

KFC auf vier Rädern, aber ohne Fahrer

KFC ist in China mit autonom fahrenden Kiosken unterwegs.
IMAGO / VCG
KFC ist in China mit autonom fahrenden Kiosken unterwegs.

Delivery erreicht eine neue Stufe der kontaktlosen Performance. Auf dem chinesischen Markt bietet die Chicken-Kette KFC ihre Produkte mit Hilfe autonomer Miniatur-Foodtrucks an. Bestellt wird mit einem kleinen Touchpad auf dem Dach des kleinen Mobils oder per Smartphone. Zum Bezahlen wird ein QR-Code mit dem Smartphone eingescannt. Aus den kleinen Fenstern heraus servieren die KFC-Mini-Foodtrucks heiße und kalte Chicken-Produkte. 

Die Technik hinter der Innovation stammt von Neolix. Das Liefer-Startup hat Anfang 2021 über eine Finanzierungsrunde knapp 29 Mio. US-Dollar erha

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats