+ China

KFC auf vier Rädern, aber ohne Fahrer

KFC ist in China mit autonom fahrenden Kiosken unterwegs.
IMAGO / VCG
KFC ist in China mit autonom fahrenden Kiosken unterwegs.

Delivery erreicht eine neue Stufe der kontaktlosen Performance. Auf dem chinesischen Markt bietet die Chicken-Kette KFC ihre Produkte mit Hilfe autonomer Miniatur-Foodtrucks an. Bestellt wird mit einem kleinen Touchpad auf dem Dach des kleinen Mobils oder per Smartphone. Zum Bezahlen wird ein QR-Code mit dem Smartphone eingescannt. Aus den kleinen Fenstern heraus servieren die KFC-Mini-Foodtrucks heiße und kalte Chicken-Produkte. 

Die Technik hinter der Innovation stammt von Neolix. Das Liefer-Startup hat Anfang 2021 über eine Finanzierungsrunde knapp 29 Mio. US-Dollar erha

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats