+ E-Food

Ochama schließt Robo-Stores in den Niederlanden

Ochama schließt seine vier Roboshops in den Niederlanden und setzt auf eine neue Strategie. Die Pilotgeschäfte waren erst vor einem Jahr in Betrieb gegangen.
IMAGO / ANP
Ochama schließt seine vier Roboshops in den Niederlanden und setzt auf eine neue Strategie. Die Pilotgeschäfte waren erst vor einem Jahr in Betrieb gegangen.

Die JD-Tochter Ochama stellt ihr Pilotprojekt mit Robotershops in den Niederlanden ein. Alle vier Geschäfte schließen, berichten niederländische Medien. Stattdessen baut der Onlinehändler Abholstationen für Lebensmittel in Partnerläden auf.

Die JD-Tochter Ochama stellt ihr Pilotprojekt mit Robotershops in den Niederlanden ein. Alle vier Geschäfte schließen, berichten nieder

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats