+ Kaufangebot aus Mexiko

Femsa will Valora kaufen

Mexikanischer Konzern will Schweizer Valora-Gruppe übernehmen.
IMAGO / Geisser
Mexikanischer Konzern will Schweizer Valora-Gruppe übernehmen.

Die mexikanische Convenience-Shop-Kette Femsa will den Schweizer Verkehrsstandort-Spezialisten Valora übernehmen. Der Kaufpreis soll 1,1 Mrd. CHF (rd. 1 Mrd. Euro) betragen. Details und vollständige Bedingungen des Angebots sollen am 20. Juli 2022 veröffentlicht werden. Dies geht aus einer Mitteilung von Valora hervor.

Bereits bekannt ist, dass Valora nach Vollzug der Übernahme weiterhin unter dem bisherigen Namen und entsprechend den aktuellen

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats