+ LSG Group | Airline Catering

Zweistelliges Plus gegenüber 2020

Auf der Langstrecke von Lufthansa German Airlines wurde ein neues Bordverkaufskonzept eingeführt. „Dank Diversifizierung in neue Märkte stellen wir uns breiter auf, und mittels Digitalisierung unterstützen wir unsere Airline-Kunden dabei, ihre Services kundenzentrierter, individualisierter und vor allem effizienter anzubieten", erklärt Erdmann Rauer, Chief Executive Officer der LSG Group.
LSG Group
Auf der Langstrecke von Lufthansa German Airlines wurde ein neues Bordverkaufskonzept eingeführt. „Dank Diversifizierung in neue Märkte stellen wir uns breiter auf, und mittels Digitalisierung unterstützen wir unsere Airline-Kunden dabei, ihre Services kundenzentrierter, individualisierter und vor allem effizienter anzubieten", erklärt Erdmann Rauer, Chief Executive Officer der LSG Group.

Im zweiten Pandemiejahr habe die LSG Group die Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie konsequent vorangetrieben, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Neben dem Kerngeschäft Airline Catering wurden die Bereiche Bordverkauf und Digitalisierung gestärkt und neue Märkte – etwa im Retail- und Heimlieferservice-Geschäft – erschlossen. So wurde ein Umsatzplus von 18 Prozent gegenüber 2020 erreicht.

Die LSG Group beendete das Geschäftsjahr 2021 mit einem konsolidierten Umsatz von 1.113 Mio. EUR - und damit einem Umsat

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats