+ Maßnahmenverschärfungen / Schweiz

Schweizer Gastronomie vor dem Kollaps

Die Gastgewerbe-Branche der Schweiz fordert die Politik zu verhältnismäßigen Maßnahmen auf - kein zweiter Lockdown.
Imago Images / Geisser
Die Gastgewerbe-Branche der Schweiz fordert die Politik zu verhältnismäßigen Maßnahmen auf - kein zweiter Lockdown.

Am heutigen Mittwoch (28.10) entscheidet der Schweizer Bundesrat über verschärfende Maßnahmen, um die Corona-Fallzahlen einzudämmen. Eine Sperrstunde für die Gastronomie, die Beschränkung öffentlicher Veranstaltungen sowie die Maskenpflicht im Freien stehen im Raum. Die Gastro-Branche warnt vor einem zweiten Lockdown.

Am heutigen Mittwoch (28.10) entscheidet der Schweizer Bundesrat über verschärfende Maßnahmen, um die Corona-Fallzahlen einzud&aum

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats