McDonald's UK

Burger-Kette verzichtet auf Plastikstrohhalme

McDonald's UK will keine Verpackungen aus Plastik mehr anbieten.
McDonald's
McDonald's UK will keine Verpackungen aus Plastik mehr anbieten.

McDonald's UK startet im Mai eine Testphase: In den etwa 1300 Restaurants in Großbritannien verwendet das Unternehmen Papp- statt Plastikstrohhalme. Das sagte Paul Pomroy, CEO McDonald's UK, dem Fernsehsender Sky News.

Außerdem werde man in der Testphase die Strohhalme hinter der Theke aufbewahren statt wie bisher zur Selbstbedienung. Die Kunden würden bei der Bestellung gefragt, ob sie einen Strohhalm wollen. Einige Kunden hätten in der Vergangenheit mitgeteilt, dass sie keine Strohhalme wollten, sagte Pomroy, darauf reagiere man.

Ziel sei es, bei allen Verpackungen auf Plastik zu verzichten. Bislang habe man für die Deckel der Becher noch keine Lösung gefunden, arbeite aber mit den Herstellern daran. Man hoffe, eine neue Lösung bis kommendes Jahr gefunden zu haben.


stats