+ Nachhaltigkeit

Starbucks will Einwegbecher verbannen

"Borrow a Cup" bei Starbucks soll gegen Einwegbecher-Müllberge helfen.
Starbucks
"Borrow a Cup" bei Starbucks soll gegen Einwegbecher-Müllberge helfen.

Im Vorfeld seiner 30. Jahreshauptversammlung bekräftigte Starbucks sein kühnes Ziel, ein ressourcenschonendes Unternehmen zu sein und stellte diese Woche seine Bemühungen zur Abfallreduzierung durch Mehrwegbecherprogramme vor.

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats