Dunkin‘ Donuts

neue europäische Märkte im Auge

Die US-Marke Dunkin‘ Donuts mit rund 120 Outlets aktuell in 5 europäischen Ländern (Deutschland, Russland, Spanien, Bulgarien und Großbritannien) präsent, will jetzt auch in den Märkten Dänemark, Österreich, Belgien und Holland starten. So Jeremy Vitaro, verantwortlich für die internationale Entwicklung.

Man sieht insbesondere die Erfolge im deutschen Markt, wo die Marke im letzten Jahr gut 17 Mio. € Systemumsatz erzielte – ein Plus von 36 %. Neben Berlin und NRW werden hier aktuell weitere Regionen erschlossen, z.B. der Großraum Rhein-Main sowie München. Zum Jahresende 2013 gab es in Deutschland 41 Dunkin‘ Donuts-Units – in 12 Monaten sind 7 dazu gekommen. Überragende Eröffnungserfolge in Frankfurt und München.

www.dunkin-donuts.de
stats