New York / Covid-Impfung

Gastro-Mitarbeiter ab sofort impfberechtigt

Ab dem 14. Februar darf auch die Gastronomie in New York ihre Innenräume wieder öffnen. Um die Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen, erweiterte der Gouverneur des Bundesstaats nun die Gruppe der aktuell Impfberechtigen um die Angestellten der Gastro-Branche. Outdoor-Dining wie hier vor dem beliebten La Pecora Bianca ist bereits jetzt gestattet. Die New Yorker nutzen es trotz frostiger Temperaturen.
Robert-Levine
Ab dem 14. Februar darf auch die Gastronomie in New York ihre Innenräume wieder öffnen. Um die Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen, erweiterte der Gouverneur des Bundesstaats nun die Gruppe der aktuell Impfberechtigen um die Angestellten der Gastro-Branche. Outdoor-Dining wie hier vor dem beliebten La Pecora Bianca ist bereits jetzt gestattet. Die New Yorker nutzen es trotz frostiger Temperaturen.

Mitarbeiter der Gastronomiebranche können sich in New York ab sofort gegen Covid-19 impfen lassen. Das sagte der Gouverneur des Bundesstaats New York in dieser Woche zu. Einzige Voraussetzung: Der entsprechende Impfstoff muss im jeweiligen Bezirk in ausreichender Menge vorhanden sein.

Dank der Freigabe weiterer Impf-Dosen für New York, sei der Bundesstaat in der Lage, auch Mitarbeiter der Gastronomiebranche in die aktuell impfstoffberechtigte Gruppe der sogenannten Phase 1b aufzunehmen, so Gouverneur Andrew Cuomo. Das Volumen der verfügbaren Impfstoffe habe sich um 20 Prozent erhöht.

Ebenfalls aufgerückt sind neben den Gastromitarbeitern, zu denen nach der New Yorker Definition auch Delivery-Fahrer zählen, Taxifahrer und Mitarbeiter in Behinderten-Einrichtungen. Wie genau der jeweilige Bezirk den Impfstoff verteile, liege aber in den Händen der dortigen lokalen Verwaltung.

Vor der Ausweitung der Impfberechtigung hatte Bürgermeister Bill de Blasio die Regierung des Bundesstaates dazu aufgefordert, Restaurantangestellten den Zugang zum COVID-19-Impfstoff zu ermöglichen – bevor die Innengastronomie ab dem Valentinstag wieder ihren Betrieb aufnimmt.
 
„Restaurantangestellte werden sich jetzt in geschlossenen Räumen aufhalten, in denen Menschen essen und trinken", sagte de Blasio. Dies sei aus medizinischer Sicht ein Risikobereich. Mit dem Beschluss, die Gastronomie zu öffnen, habe der Staat auch die Aufgabe die Mitarbeiter dieser Branche zu schützen.
stats