Obertauern/Österreich

Lürzer eröffnet Peakini Klubhaus

Neue Gastronomie aus dem Hause Lürzer in Obertauern.
Peakini Klubhaus
Neue Gastronomie aus dem Hause Lürzer in Obertauern.

Der Spezialist für Berg-Gastronomie Lürzer hat die ehemalige People Bar des Hotels Frau Holle umgebaut. Die Marke Peakini hat im Winter 2019 Einzug gehalten. Damit soll internationaler Live- und Partyspirit ins österreichische Obertauern kommen.

Tagsüber bietet das Peakini Klubhaus einen Ort zum Chillen und Genießen, abends einen Party-Hotspot. Im Stil des Peakini Farmhauses in Untertauern offeriert die neue Location mit 30 Sitzplätzen ausgefallene Kreationen wie Rote Rübe auf Sushi Rolle. Auf der Karte stehen allerdings auch Klassiker wie Burger und Flammkuchen.

Das neue Klubhaus im Herzen von Obertauern soll die Philosophie des ebenfalls unter Peakini firmierenden Farmhauses widerspiegeln. Bauholzverkleidungen, Backsteine sowie alte Fliesenornamente und Graffitis sorgen für einen industriellen Vintage-Look. Schwarzstahl-Elemente, Baustahlgitter, Gussbeton und Recyclingmaterialien vervollständigen das Design.

Vorbild Peakini Farmhaus

Unter dem Credo "Luxury for your soul" hat Gastronom Gerhard Lürzer einen 450 Jahre alten Bauernhof in Untertauern im Salzburger Land renoviert. Seit Herbst 2018 können Gäste in den fünf individuell gestalteten Zimmern im Peakini Farmhaus Erholungsurlaub der simplen Art machen. Seit Sommer 2019 werden im hauseigenen Hofladen teils selbst hergestellte Produkte zum Verkauf angeboten.

Lürzer, Obertauern/Österreich: Peakini-Konzept gestartet


Der Begriff Peakini stammt von Gerhard Lürzers gleichnamigen Gastroarchitektur-Studio, das für das Design des Hauses verantwortlich zeichnet und somit die Visionen des Inhabers in einem Objekt vereint.

Über Lürzer
Die Marke Lürzer auf 1.750 Metern Seehöhe in Obertauern steht für Wintersport von November bis April. Die Lürzer Alm und die Edelweissalm an der Bergstation Edelweissbahn und das Freudenhaus mit Mode, Ski-Verleih, Ski-Service und kulinarischem Angebot im Mundwerk sorgen für Abwechslung abseits der Piste. Gastronomie bietet Lürzer auch im À-la-carte-Restaurant Steinbock im Sporthotel Edelweiss.

stats