O'Learys

Expansion wird vorangetrieben

Die schwedische SPortsbar-Marke O'Learys will ihre Expansionspläne trotz Corona-Pandemie weiter verfolgen.
O'Learys
Die schwedische SPortsbar-Marke O'Learys will ihre Expansionspläne trotz Corona-Pandemie weiter verfolgen.

Trotz der weltweiten Corona-Pandemie will das schwedische Sportsbar-Konzept O'Learys sein Expansionstempo nicht stoppen. Das Unternehmen plant, sowohl in Europa als auch in anderen Teilen der Welt weitere Standorte zu eröffnen. Derzeit gibt es 120 Standorte der Marke, 2025 sollen es 300 sein. Um dieses Ziel zu erreichen, soll es für Interessenten ab jetzt leichter werden, Franchisenehmer zu werden.

Im Mai dieses Jahres eröffnete die Marke in Linköping, Schweden, ein Restaurant auf 3.000 Quadratmeter. Anfang Oktober folgte die Eröffnung eines Standorts im Zentrum Stockholms. Zudem wurden jüngst Units in Trondheim, Norwegen, und Falun, Schweden, eröffnet. "Die Eröffnungen weiterer Standorte in ganz Europa sind in Vorbereitung", heißt es weiter.
Über O'Learys:
Die schwedische Franchise-Kette wurde 1988 in Göteborg, Schweden, gegründet. Heute verfügt die Kette über rund 120 Restaurants in der ganzen Welt. O'Learys bietet ein sogenanntes "Eatertainment"-Erlebnis mit einer Kombination aus Sport, Gesellschaftsspielen, Aktivitäten und amerikanisch inspiriertem Essen in Lokalen im Bostoner Stil.

"Wir wollten die Schwelle für potenzielle Partner und Franchisenehmer senken, um Teil von O'Learys zu werden", heißt es aus dem schwedischen Unternehmen. Das neue Modell erfordere weniger finanzielle Mittel. "Franchise-Nehmer könnten ihr Geschäft jetzt nicht nur viel schneller zum Laufen bringen, wir haben es auch geschafft, die Amortisationszeit erheblich zu verkürzen - das bedeutet, dass Franchise-Nehmer ihre Investition in nur zwei bis drei Jahren zurückerhalten", so CEO Kenneth Lorentzen.

"Wir wollen unseren Gästen einen Ort bieten, an dem sie mit Freunden und Familie zusammenkommen können, entweder für einen geplanten oder spontanen Besuch, für eine Stunde oder für die ganze Nacht", lautet es in einer Mitteilung. Der Kern des O'Learys-Konzepts sei die soziale Interaktion.

Einst auch Units in Deutschland

Im Jahr 2018 feierte das Unternehmen seinen 30. Geburtstag. Kurzzeitig gab es auch in Deutschland drei O'Learys in den Jahren 2011 und 2012, die aber wieder geschlossen oder umbenannt wurden.

30 Jahre O'Learys: Sportsbars mit Inspiration aus Boston



stats