+ Re-Start England

Gastronomie bleibt bis Mitte Mai geschlossen

Mindestens bis Mitte Mai müssen englische Pubs noch warten, bis sie auch indoor wieder Gäste bewirten dürfen.
IMAGO / Panthermedia
Mindestens bis Mitte Mai müssen englische Pubs noch warten, bis sie auch indoor wieder Gäste bewirten dürfen.

Pubs und Restaurants in England bleiben mindestens bis Mitte Mai ohne Indoor-Gäste. Frühestens ab dem 12. April stellt Premier Boris Johnson eine mögliche Öffnung der Außengastronomie in Aussicht. Vorsichtig aber unumkehrbar soll dieser Re-Start sein, so Johnsons Versprechen. Die Verbände schlagen ob der neuerlichen Verzögerungen Alarm.

"Von Anfang November bis zum Re-Start werden es fast 200 Tage gewesen sein, in denen gerade mal ein paar Wochen im Dezember ein geringfügiger

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats