+ Rekord

Die teuersten Pommes frites der Welt

Serendipity3-Küchenchef Frederick Schoen-Kiewert und Kreativdirektor des Joe Calderone
Serendipity3
Serendipity3-Küchenchef Frederick Schoen-Kiewert und Kreativdirektor des Joe Calderone

Das New Yorker Serendipity3 hat den Guiness World Records-Titel für die teuersten Pommes frites ergattert.  Das Restaurant gilt als New Yorker Wahrzeichen und ist für seine vielseitige amerikanische Küche und Desserts bekannt. Die "Creme de la Creme Pommes Frites" wurden nun von Chefkoch Joe Calderone, Creative Director des Serendipity3, und Chefkoch Frederick Schoen-Kiewert zur Feier des nationalen Pommes-Tages am 13. Juli kreiert.

Das New Yorker Serendipity3 hat den Guiness World Records-Titel für die teuersten Pommes frites ergattert.  Das Restaurant 

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats